ISA zu TMG Migration – unterschiedliche Sprachversionen und VPN Site to Site

Hallo Leutz,

bei einem Kunden haben wir am Wochenende von ISA Server auf TMG 2010 migriert. Vorgehensweise wie “immer”:
http://www.isaserver.org/tutorials/How-migrate-Microsoft-ISA-Server-2006-Microsoft-Forefront-TMG.html

Besonderheit in diesem Szenario: Der ISA Server war Englisch, das Ziel TMG System ein deutsches.
Die Migration lief ohne Probleme. Wir testeten alle notwendigen Verfahren, lediglich die VPN Site to Site Verbindung zu einem SAP System lief nicht, was wir auf evtl. Wartungsarbeiten des SAP-Systems am Wochenende fuehrten, da die TMG Konsole eine etablierte S2S-Verbindung anzeigte.
Als auch heute Morgen kein Zugriff auf den Remote Standort moeglich war, loeschte ich die S2S-Verbindung und bei der Neuanlage kam die Fehlermeldung: “„Benutzersatz, von Richtlinienregel Zugriff zwischen SAP und internem Netzwerk zulassen verwiesen, ist nicht vorhanden. “Der Fehler ist auf Objekt “Zugriff zwischen SAP und internem Netzwerk zulassen” der Klasse “Richtlinienregel” im Arraybereich “S001″ aufgetreten”.

Nach einigen Versuchen, den Fehler einzugrenzen habe ich festgestellt, dass es im S2S Wizard ein Problem gibt bei der Anlage der Firewallregel zwischen den Netzen. Der Assistent legt eine Firewallregel an fuer “Alle Benutzer”. Die uebernommene Konfiguration kennt aber nur den ISA/TMG Benutzersatz “All Users”.

Aehnlich wie bei Forefront UAG sollte man also auf die korrekte “Sprache” achten:
http://www.it-training-grote.de/blog/?p=3978

Wie man dem Problem beikommen kann steht in folgendem Bilderbuch:
http://www.it-training-grote.de/download/ISA-TMG-EN-DE.pdf

Gruss Marc

Leave a Reply