Speaker bei der WINone Konferenz zu Windows Server 2012 und SCVMM 2012

Hallo Leutz,

vom 01-03.02.2012 findet die WINone Konferenz in Aschheim-Dornach bei Muenchen statt, welche sich mit vielen Vortraegen und Workshops rund um das Thema Windows Desktop- und Servertechnologien beschaeftigt. Ich habe die Ehre folgende Vortraege halten zu duerfen:

Titel: System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012
Abstrakt: In diesem Vortrag werden anhand einer Demoumgebung die neuen Funktionen des Forefront Endpoint Protection (FEP) 2010 Nachfolger SCEP 2012 gezeigt. Nach einem kurzen Ueberblick in die neuen Funktionen des System Center Configuration Manager (SCCM) 2012, wird auf die Implementierung der Microsoft Endpoint Protection gegen Viren und Malware eingegangen. Schwerpunkt des Vortrags ist die Administration von SCEP, der Verteilung der Antimwalwareclients und des SCEP Reportings sowie Best Practices der SCEP-Verwaltung.

Titel: Neuerungen in SCVMM 2012
Abstrakt: In diesem Vortrag werden alle relevanten technischen Neuerungen von System Center Virtual Machine Manager 2012 anhand einer Demoumgebung mit einem Windows Server 2012 Hyper-V Host aufgezeigt oder theoretisch erlaeutert. Schwerpunkte sind die Neuerungen von SCVMM 2012 im Vergleich zu SCVMM 2008 R2. Zu den (wichtigsten) Neuerungen gehoeren: Fabric Management, Cloud Management, Self Service Portal und Resource Optimization. Abschluss des Vortrags bilden Migrationswege von SCVMM 2008 R2 zu SCVMM 2012.

Zusaetzlich biete ich einen Ganztagesworkshop zu folgendem Thema an:
Titel: Windows Server 2012 Hyper-V Failover Cluster mit SCVMM 2012
Abstrakt: In diesem Ganztagesworkshop wird die komplette Installation eines 2-Knoten Hyper-V 3.0 Cluster mit SCVMM 2012 praktiziert. Der Workshop beginnt mit der Installation von zwei Windows Server 2012 und der Einrichtung der Hyper-V 3.0 Rolle. Anschliessend wird die Windows Server 2012 Failover Cluster Rolle installiert
und nach Best Practices konfiguriert und anschliessend ein Hyper-V Cluster mit Anbindung an ein iSCSI SAN eingerichtet und in diesem Cluster ein Windows Client oder Server als hochverfuegbare VM eingerichtet. Auf Basis des eingerichteten Cluster werden dann zahlreiche Neuerungen von Hyper-V 3.0 praktiziert (Live Storage Migration, Hyper-V Replica und mehr). Abschluss des Ganztagesworkshops bildet die Einbindung des Hyper-V Clusters in eine SCVMM 2012 Installation. Es werden im Rahmen des Workshops dann noch einige Neuerungen von SCVMM 2012 gezeigt (sofern die Zeit es zulaesst).

Weitere Informationen findet Ihr hier: http://www.winone.at/munich/default.aspx

Gruss Marc

 

Leave a Reply