Exchange 2007 CCR Cluster mit HTS/CAS NLB

Hallo Leutz,

nachdem Nicki mir heute Abend vor der Fahrt von Lueneburg nach Hause sagte, schreib doch mal eine “Success Story” ueber die heutige Cluster Implementation, so lasse ich mir das nicht nehmen.

Worum geht es: Implementierung eines Exchange 2007 CCR Clusters auf Windows Server 2008 mit redundanten CAS und HTS Servern per NLB in einem Front End / Back End – DMZ Firewallverbund bei der Fa. Werum in Lueneburg.

Das Kochrezept:

Gestartet gegen 08:00 – Ende gegen 18:30
Dank Nickis Vorbereitung waren die CAS und HTS Server schon installiert und mussten nur noch konfiguriert werden
Installation und Konfiguration der zwei Windows 2008 Cluster Knoten (Netuwerk, Heartbeat usw.)
Installation Failover Cluster Dienste als MNS Cluster
Failover Tests
Einrichtung des File Share Whitness
Installation der Exchange Active / Passive Cluster Knoten
Konfiguration Transport Dumpster
Failover Test
Verschieben einiger Mailboxen zum Testen
HTS und CAS Anpassung (Netzwerkkarten, Sicherheit, Verbindungsreihenfolge usw.)
Mittagessen bei Rother (Geheimtipp fuer Kenner der deftigen Kueche)
NLB Aktivierung auf dem ersten Knoten
NLB Aktivierung auf dem zweiten Knoten
NLB Konfiguration fuer die notwendigen Ports (inkl. SMTP seit SP1 von Exchange 2007 moeglich)
NLB Funktionstest
Aktivierung der Enterprise CA fuer SAN Enrollment
Anforderung von entsprechenden SAN Zertifkaten fuer Exchange (Mit der EMS)
Test von OWA und OA im LAN
Anpassung diverser URL und Server in der Exchange Verwaltungskonsole um die neuen MBX/CAS/HTS Server zu verwenden
Einrichtung neuer Empfaengerkonnektoren
Anpassung der Firewall auf die neue IP-Struktur (haben wir von Kollegen machen lassen)
Anpassung ISA Server OWA und OA Veroeffentlichung auf die CAS/HTS NLB Adressen
Test Mailflow, OWA/OA von Extern

Das war im groben und ganzen der Ablauf. Es hat alles! ohne Probleme funktioniert (mal abgesehen von einem kleiner Haenger von mir bei der NLB Konfiguration von Windows Server 2008), was der guten Vorbereitung von Nicki und mir zuzuschreiben ist (stinkt Eigenlob eigentlich?) und natuerlich einer kompletten Artikelserie von www.msexchange.org von Henrik Walther, der sehr gut die ganze Einrichtung beschreibt und ausserdem war das ja nicht meiner erster Exchange/Windows Cluster :-)

Gruss Marc

Tags: ,

One Response to “Exchange 2007 CCR Cluster mit HTS/CAS NLB”

  1. IP-Projects Says:

    Sehr gute Arbeit!

Leave a Reply