Archive for March, 2008

Hyper-V RC0 – Erste Erfahrungen

Friday, March 21st, 2008

Hallo Virtualisierer,

gestern Abend habe ich das Hyper-V RC0 Update heruntergeladen und versucht mein IBM Thinkpad Notebook T-61 mit 4 GB RAM, auf welchem seit einigen Monaten die Beta von Hyper-V laeuft, upzudaten. Da das Betriebssystem fuer meinen Hyper-V Vortrag auf dem CeBIT ix Forum noch RC1 war, installierte ich gleich die Windows Server 2008 RTM Version und danach den RC0 von Hyper-V.

Alles funktionierte einwandfrei und ich konnte auch neue Gast-Systeme erstellen. Das erste Gast-System war ein Windows Server 2008 64 Bit. Die Installation lief einwandfrei, doch leider hatte ich im Gast kein Netzwerk und die Integration der Integration Components liess auch zu wuenschen uebrig, obwohl der Setup Prozess mir sagte, ich haette bereits die aktuellen Integration Components installiert. Ich moege die Version ueber Windows Update updaten – bloss wie ohne Netzwerk.

Na gut, den Zustand erst mal so gelassen und heute Morgen angefangen, meinen “Produktiven” Hyper-V Server mit 8 GB RAM upzudaten. Auch hier habe ich die RC1 von Windows durch eine Neuinstallation der RTM ersetzt. Danach das Hyper-V RC0 Update installiert und die 11 virtuellen Maschinen wieder als neue VMs eingebunden. Aber auch hier spielten auf einigen Gast-Systemen die Integration-Components nicht mit und zwei Maschinen wollten wieder Produkt-aktiviert werden.

Die Loesung des Problem ist es, bei den 64 Bit Maschinen das Hyper-V RC0 Update innerhalb des Gast-Systems einzuspielen. Dabei wird eine aktuelle Version der Integration-Components erstellt. Also schnell aus dem Update ein ISO-File erstellt und dann als Laufwerk in das Gast-System eingebunden.

Der restliche Funktionsumfang von Hyper-V enttauescht mich dann leider weiterhin etwas. Mit dem RC0 kamen nur Verbesserungen der Performance, weitere Unterstuetzung von Gast-Systemen und andere Kleinigkeiten mehr. An dem Funktionsumfang der Hyper-V Konsole hat Microsoft nichts getan und wenn ich Vergleiche zu Vmware ESX Server Infrastructure ziehe, muss ich sagen, da hat Microsoft noch einiges zu tun.

Ich hatte echt gehofft, mit Hyper-V kaeme eine ernsthafte Alternative zu ESX-Server. Als Microsoft Anhaenger nutze ich seit Jahren nur Microsoft Virtual Server und hatte gehofft, jetzt auch eine Alternative fuer Vmware ESX zu finden.

Da die Hyper-V RC0 “Feature Ready” sein soll, ist nicht zu erwarten, dass noch Funktionsumfang hinzukommt. Also muss man mit der jetzigen Konsole und deren Funktionen, sowie dem kostenpflichtigen Zusatzprodukt SCVMM klar kommen. Mal schauen, ob das Leute aus dem VMware Lager veranlasst zu wechseln.

Die Performance ist einwandfrei und gegenueber Hyper-V Beta wirklich nochmal verbessert worden, Snapshots funktionieren auch gut, SMP und 64 Bit in Gaesten geht auch, aber viele erweiterte Funktionen von Vmware, fehlen leider weiterhin.

ArbeitsSpassWochenende – Next Generation

Tuesday, March 18th, 2008

Hallo Osterfreunde,

kommendes Oster-Wochenende wollen Jens Steinigen und ich uns mal wieder etwas weiterbilden (tun wir das nicht eigentlich jedes Wochenende?). Diesmal steht der SCCM und der SCOM auf dem Programm, sowie praktische IPv6 Einrichtung und Verwaltung (hoffentlich zeigt Jens mir wie das geht :-) )

Wir werden uns Sonntag und Montag treffen und den ganzen Tag diese beiden wundervollen Produkte in der Tiefe ausprobieren. Als Testumgebung stehen uns 4 Hyper-V Server (3 von mir und einer von Jens) mit insgesamt 28 GB RAM und etlichen TB HD Space zur Verfuegung.

Wir werden Live von unseren Ergebnissen berichten.

Gruss Marc

RSS Hotfix fuer ISA 200x verfuegbar

Wednesday, March 12th, 2008

Hallo Leidende,

Windows Server 2003 SP2 in Verbindung mit ISA Server 200x verursachte auf diversen Maschinen in der Vergangenheit Probleme (der KB Artikel nennt eine Reihe davon). Loesung bisher waren das Setzen einiger Registry Keys. Das hat nun ein Ende. Microsoft bietet einen Download zur Beseitigung der Probleme an. Damit sollten die massiven Probleme (siehe meine anderen 3-4 Blogeintraege – ISA Server Firewallconsulting – Wenn es mal wieder …) der Vergangenheit angehoeren.

Weitere Informationen findet Ihr hier:
http://support.microsoft.com/kb/948496

Gruss Marc

DECUS IT Symposium 2008

Wednesday, March 12th, 2008

Hallo Leutz,

in der Zeit vom 04-05.06.2008 findet das DECUS IT Symposium 2008 statt. Weitere Informationen findet Ihr hier:
http://www.decus.de/symposium/sy2008/

Was ist die DECUS? Hier eine kurze Selbstdarstellung:

“Am 4. und 5. Juni 2008 lädt Sie die HP User Society DECUS München e.V. zu ihrem jährlichen IT-Symposium diesmal nach Frankfurt ein – eine der größten Veranstaltungen für Systemmanager, Entscheidungsträger und Anwender von IT-Systemen in Deutschland”. “Wir sind die unabhängige Vereinigung der Anwender und Betreiber von Informationssystemen von HP und seinen Partnern. Der eingetragene Verein mit Sitz in München ist als Teil der weltweiten Association of Hewlett-Packard User Groups in Deutschland und Österreich aktiv. Ihm gehören etwa 7.500 Mitglieder an, die vorwiegend als System-, Netzwerkspezialisten, Anwendungsbetreuer und DV-Manager tätig sind”

Anlaesslich des Treffen darf ich wie in der Vergangenheit wieder einige Vortraege halten. Meine diesjaehrigen Vortraege sind:

1B02 – Windows Server 2008 PKI – technischer Ueberblick
2C05 – Windows Server 2008 – Virtualisierung mit Hyper-V

Also, schnell anmelden. Fuer DECUS-Mitglieder gibt es einen Rabatt und die Party Abends ist auch immer nett.

Gruss Marc

Community GetTogether Abendessen

Saturday, March 8th, 2008

Hallo Leutz,

Gestern Abend trafen sich ca. 50 Community Mitglieder aus dem CLIP und MVP Programm, sowie zahlreiche Microsoft Mitarbeiter im DIVA Restaurant Hannover. Microsoft hat uns netterweise zu einem gemuetlichen Abend mit Essen und Trinken eingeladen.

Das kleine Restaurant war gut gefuellt, das Essen gut und Getraenke gab es reichlich. Die Gespraeche mit Community Mitgliedern waren sehr informativ und man konnte auch alte Bekannte wieder treffen. Was mir am besten gefallen hat, ist die Tatsache, dass die Restaurantbesitzer auch Longhorn Freunde sind und sich mit dem Windows Server 2003 Nachfolger beschaeftigt haben, denn wie sonst kann man “das Longhorn” in einer Vitrine im Restaurant interpretieren :-)

Gruss Marc

Hyper-V Vortrag bei der ix Konferenz auf der CeBIT

Saturday, March 8th, 2008

Hallo Virtualisierer,

gestern Nachmittag um 15:00 Uhr hielt ich meinen Vortrag zum Thema Hyper-V auf dem Stand der ix Konferenz in Halle 3.

Etwas enttaueschend war die Technik. Der Beamer hatte ein viel zu dunkles Bild und das Bild war verschwommen und ab 2 Meter Entefrnung war kaum mehr was zu sehen.

image_010.jpg image_013.jpg image_016.jpg

Da der Vortrag nur 30 Minuten dauerte, musste ich mich etwas sputen. Jens Steinigen informierte mich immer wieviel Zeit ich noch hatte und unterstuetzte mich auch sonst seelisch – DANKE!. Sehr aergerlich war auch, das mein Hyper-V Notebook von IBM mit dem installierten Treiber kein Dual View ermoeglichte. Das Notebook wurde von einem guten Bekannten neu installiert und der hat vermutlich vergessen, den Treiber einzuspielen fuer das Dual View. Sehr aergerlich. So musste ich waehrend des Vortrags auf die Leinwand starren und ich sah leider kaum etwas.

Am Ende des Vortrags gab es von den knapp 20 Anwesenden nur 2 Fragen. Ich erhielt von der ix Betreuung ein “Survival Kit” als Geschenk und weiter ging es durch die Messehallen.

Gruss Marc

Community Treffen zur CeBIT

Saturday, March 8th, 2008

Hallo Community,

am Donnerstag Abend trafen sich die drei deutschen ISA MVP, Dieter Rauscher, Christian Groebner und Marc Grote im Henry’s in Hannover. Mit von der Partie waeren noch Jens Steinigen und Andrè Partecke. Wir assen ein paar Burger, tranken das ein oder andere und verbrachten einen lustigen Prae CeBIT Abend in Hannover.

  image_006.jpgimage_0041.jpgimage_0051.jpg

Gruss Marc