Archive for the ‘Marc Grote’ Category

DCPROMO vs. Sonnenfinsternis – Was ist spannender?

Friday, March 20th, 2015

Hallo Leutz,

warum nicht das Angenehme mit dem Nuetzlichen verbinden und beim Kunden einige Active Directory-Bereinigungen durchzufuehren und waehrend der angekuendigten Sonnenfinsternis einen Domaenen-Controller per DCPROMO zu demoten :-)

DCPROMO-Sonnenfinsternis

ich persoenlich finde DCPROMO immer wieder aufregend :-)

Gruss Marc

Windows Server 2012 R2 PKI Workshop bei der Firma Netz-Weise in Hannover

Tuesday, March 10th, 2015

Hallo Leutz,

vom 27-30.04.2015 (4 Tage) findet bei der Firma Netz-Weise ein Windows Server 2012 R2 PKI Workshop mit mir als Referent statt.

Inhalt (Auszug):
– Ueberblick Windows 2012 R2 PKI
– Notwendigkeit von Public Key Infrastrukturen
– Anwendungsschicht: SSL/TLS, S/MIME, Kerberos
– Netzwerkschicht: IPsec, Interaktive und Netzwerk-Authentifizierung
– Authentifizierungsprotokolle: Kerberos, LM, NTLM, Anmelden mit Passwort und SmartCard
– Grundlagen Kryptografie
– Anwendungen durch PKI
– Neue PKI Features von Windows Server 2012 R2 sowie Windows 7 / Windows 8
– Windows Server 2012 R2 – Certificate Service – Roles
– PKI-Design und Implementierung einer mehrstufigen Windows Server 2012 R2 CA
– PKI-Administration mit Rollenseparation
– Schluessel-Archivierung und -Wiederherstellung
– S/MIME
– EFS (Encrypted File System)
– Auditing & Troubleshooting

Zielgruppe:
PKI-Administratoren, Sicherheitsbeauftragte

Anmeldungen hier: http://www.netz-weise-it.training

Gruss Marc

Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 und Zertifikate

Thursday, February 26th, 2015

Hallo Leutz,

bei einem Kunden sind wir gerade dabei, Microsoft Dynamics NAV ueber einen Forefront TMG und Remote Desktop Gateway zu veroeffentlichen.
Dazu haben wir auf dem NAV Server fuer eine Navision Instanz die Authentifizieurng von Windows auf UserName umgestellt. Um diese Art Authentifizierung zu verwenden, muss in der NAV-Konfiguration ein Zertifikat hinterlegt werden. Dabei ist u. a. zu beachten, dass der Zertifikat-Fingerabdruck in Grossbuchstaben eingetragen wird und der CDP des Zertifikats erreichbar ist, sonst laesst sich die NAV-Instanz nicht starten. CAPI2 Logging fuehrte uns dann zur Fehlerursache.
Diese und weitere Informationen stehen in folgendem Bilderbuch:
http://www.it-training-grote.de/download/Navision-Certificate-Error.pdf

Gruss Marc

Artikel fuer die Printausgabe des IT Administrator (www.it-administrator.de) – “End of Live von Windows Server 2003″

Sunday, February 1st, 2015

Hallo Leutz,

fuer die Februar 2015 Ausgabe der Print Ausgabe des IT Administrator habe ich einen Artikel zum Thema “End of Live von Windows Server 2003″ geschrieben.
Weitere Informationen findet man hier: http://www.it-administrator.de

Gruss Marc

8. Treffen der Microsoft User Group Nord (MUGN)

Tuesday, January 20th, 2015

Liebe Microsoft Gemeinde,

Das achte MUGN Treffen findet am 20.02.2015 in der Zeit von 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr an folgender Adresse statt:

iteracon GmbH
Holzmarkt 2a
(Microsoft Gebaeude, Sued-Turm 1. OG)
50676 Koeln

Die geplante Agenda:

• 19:00 – 19:15: Begrüßung und Vorstellungsrunde
• 19:15 – 20:30: Zwei Faktor Authentifizierung mit Azure Multi-Factor Authentication aka Phonefactor, Michael van Laak + Karsten Hentrup – iteracon GmbH
• 20:30 – 21:00: Pause / Networking
• 21:00 – 22:00: Neuerungen in Hyper-V vnext, Marc Grote – IT-Training-Grote
• 22:00 – Ende: Diskussionen / Networking

Für das Anmeldeprocedere verwenden wir die XING-Gruppe Microsoft User Group: https://www.xing.com/net/pric9d398x/ffug
Weitere Informationen: http://blog.forefront-tmg.de/?page_id=482
Wer also bereits einen XING Account besitzt, den möchten wir bitten, sich über diese Gruppe zu den Treffen anzumelden. Sollte jemand XING nicht verwenden möchten, kann er sich auch per E-Mail bei folgenden Adressen anmelden:
Karsten Hentrup (hentrup@forefront-tmg.de) und Marc Grote (grote@forefront-tmg.de)

Gruß von der MUGN

Marc Grote und Karsten Hentrup…

<j-j>

Aus FUGN wird MUGN

Monday, January 19th, 2015

Hallo Leutz,

nach vielen Jahren FUGN (Forefront User Group Nord) haben Karsten Hentrup und Marc Grote sich entschieden, einen neuen Namen fuer die Usergroup zu verwenden. Aus FUGN wird MUGN (Microsoft User Group Nord):
http://blog.forefront-tmg.de/?page_id=482

Wir sind gerade in der Transitionsphase und aendern alle relevanten Webseiten und die XING Gruppe und hoffen bald ueberall den neuen Namen umgesetzt zu haben.

Fakt ist: Das naechste MUGN Treffen findet erstmalig in Koeln am 20.02.2015 um 19:00 Uhr statt. Weitere Infos auf unserer Webseite und Blog folgen.

Gruss Karsten und Marc von der MUGN

Windows Server 2012 R2 DirectAccess – Workshop bei der Fa. Netz-Weise in Hannover

Thursday, January 15th, 2015

Hallo Leutz,

im Rahmen der “IT Jogging Veranstaltungen” der Fa. Netz-Weise (http://www.netz-weise.de/ darf ich am 19.03.2015 in der Zeit von 18:30 – 21:00 Uhr einen Workshop zum Thema “Windows Server 2012 R2 DirectAccess” halten.

Abstrakt:
In diesem Workshop wird die Einrichtung einer DirectAccess Server Umgebung mit Windows 8.1 als Client praktisch demonstriert und eingerichtet.
Nach der Konfiguration werden administrative Verwaltungsaufgaben gezeigt und der Workshop endet mit einem Ausblick auf hochverfuegbare DirectAccess-Server und Multisite DirectAccess-Moeglichkeiten.

Agenda:
– Ueberblick ueber die DirectAccess Technology
– Systemvoraussetzungen
– Einrichtung DirectAccess-Infrastruktur
– Installation von DirectAccess
– Konfiguration von DirectAccess-Clients
– Ausblick auf weitere Moeglichkeiten

Anmeldung hier: http://www.netz-weise.de/veranstaltungen/

Die (vorlaeufige) Praesentation kann hier heruntergeladen werden: http://www.it-training-grote.de/download/DirectAccess-2012R2.pdf

Gruss Marc

IT Jogging Veranstaltung: PowerShell Reloaded: Was kommt mit PowerShell 5 auf uns zu?

Tuesday, January 6th, 2015

Hallo Leutz,

am 09.01.2015 findet bei der Fa. Netz-Weise in Hannover ein IT Jogging mit Dr. Tobias Weltner zum Thema “PowerShell Reloaded: Was kommt mit PowerShell 5 auf uns zu?”

Weitere Informationen: http://www.netz-weise.de/veranstaltungen/

Gruss Marc

Consulter im Hotel … Halbjahresausgabe 2014 – Part II

Wednesday, December 31st, 2014

Hallo Leutz,

das zweite Halbjahr 2014 naehert sich dem Ende. Zeit fuer einen kleinen “Consulter im Hotel”  (21 Wochen = ca. 105 Tage im Hotel) Rueckblick.

Wohin hat es mich die zweite Haelfte des Jahres gefuehrt?
Bad Pyrmont 7x – 32 Tage (Hyper-V Migration, System Center 2012 R2 Migration, MCSE Workshop)
Stuhr 1x – 5 Tage (Exchange und Active Directory Workshop)
Lingen 1x – 1 Tag (System Center Vortrag)
Cottbus 1x – 5 Tage (Hyper-V Migration)
Wuppertal 1x – 1 Tag (System Center Vortrag)
Bookholzberg 1x 5 Tage (Hyper-V Migration)
Berlin 1x 5 Tage (System Center und Exchange 2013 Workshop)
Eberswalde 9x – 40 Tage (DC 2012 R2 Migration, Exchange Mail Archivierung, IT Support, SCEP Update, Win7 Migration, Hyper-V Replica Implementierung)
Hannover – 10x – 39 Tage (AD und Exchange Migration, FUGN Treffen)
Stadthagen 2x – 4 Tage (WS 2012 R2 und Exchange 2013 Workshop)
Kempten 1x – 4 Tage (System Center 2012 R2 + Hyper-V Beratung)
Braunschweig – 1x – 3 Tage (IT Migrationsberatung – TMG – Server Migration)

Anreise- / Abreisetage nicht mitgerechnet.

Dazu kamen in Summe noch 39 Fernwartungstermine bei Kunden nach Feierabend und am Wochenende, 6 Artikel fuer den IT-Administrator, dutzende Blogeintraege sowie unzaehlige Stunden Bueroarbeit und Arbeit in den Microsoft System Center / Forefront Technet Foren, 4 Vortraege zum Thema System Center, 1 FUGN und 2 NTUG Treffen, Vorbereitungen fuer Kundentermine und Informationsbeschaffung, sowie wieder Hunderte E-Mails und einige Telefonanrufe von “Unbekannten” und Kunden mit der Bitte um (kostenlose) Hilfestellungen und unzaehlige Stunden (verspaetete) Bahnfahrten (23 ICE Bahnfahrten), Busfahrten oder (Stau) und auf Autobahnen (ca. 8.200 KM Autofahrt) :-( .

An der Pruefungsfront habe ich den MCSE Serverinfrastructure und den MCSE Cloud ubgedatet. Diese Aktivitaeten sorgten dafuer das es kaum Veraenderungen an meiner Wochenarbeitszeit von ca. 110 Stunden gegeben hat.

Es folgen wieder Bilder von “bemerkenswerten” Hotels und Erlebnissen dieses zweiten Halbjahres.

WP_20140708_07_15_32_Pro WP_20140708_19_24_56_Pro  WP_20140725_11_15_14_Pro WP_20140801_22_07_36_Pro WP_20140802_12_37_40_Pro WP_20140812_06_56_18_Pro WP_20140815_15_43_03_Pro WP_20140828_18_08_08_Pro WP_20140905_12_08_44_Pro WP_20140929_20_11_32_Pro WP_20141009_19_07_50_Pro marc-grote WP_20141020_19_11_28_Pro WP_20141128_15_18_46_Pro WP_20141118_20_00_06_Pro JustComm2014_0141 WP_20141130_17_23_37_Pro WP_20140730_17_19_23_Pro

Gruss Marc

System Center 2012 R2 Update Rollup 4 steht zum Download zur Verfuegung

Tuesday, December 2nd, 2014

Hallo Leutz,

System Center 2012 R2 Update Rollup 4 steht zum Download zur Verfuegung:

SCDPM – http://support.microsoft.com/kb/3009516
SCOM – http://support.microsoft.com/kb/2992020
SCOC – http://support.microsoft.com/kb/2992021
SCSM – http://support.microsoft.com/kb/2989601
WAP – http://support.microsoft.com/kb/2992027
WAPW – http://support.microsoft.com/kb/2992029

SCVMM 2012 R2 RU4 ist schon seit Oktober 2014 verfuegbar, es gibt aber einen Ausblick auf RU5: – http://support.microsoft.com/kb/3011473

Gruss Marc