Archive for the ‘Marc Grote’ Category

System Center 2016 Virtual Machine Manager Neuerungen – Workshop bei der Fa. Netz-Weise in Hannover

Tuesday, February 9th, 2016

Hallo Leutz,

im Rahmen der “IT Jogging Veranstaltungen” der Fa. Netz-Weise (http://www.netz-weise.de) darf ich am 03.03.2016 in der Zeit von 18:30 – 21:00 Uhr einen Workshop zum Thema “Neuerungen in System Center 2016 Virtual Machine Manager” halten.

Abstrakt:
In diesem Vortrag werden die wichtigsten Aenderungen in SCVMM 2016  theoretisch und praktisch vorgefuehrt, sowie die Migration von aelteren SCVMM Versionen erlaeutert und die Clusterverwaltung mit SCVMM demonstriert.

Agenda:
– Was ist neu in SCVMM 2016
– Update von SCVMM 2012 R2 auf SCVMM 2016
– SCVMM Verwaltung von Hyper-V Servern und -Cluster

Anmeldung hier: (http://www.netz-weise.de)
Download der PPT hier: (http://www.it-training-grote.de/download/SCVMM2016.pdf)

Gruss Marc

Workshops zum Thema Hyper-V und Failover Cluster mit System Center Virtual Machine Manager 2016 auf der ITvNext Konferenz in Willingen vom 17-19.02.2016

Friday, January 29th, 2016

Hallo Leutz,

auf der ITvNext Konferenz in Willingen vom 17-19.02.2016  halte ich zwei halbtaetige Workshops zum Thema “Windows Server 2016 – Hyper V Virtualisierung next Generation & System Center Virtual Machine Manager”.

Kurzbeschreibung:
In dem Workshop wird die Konfiguration von zwei Windows Server 2016 mit der Hyper-V und Failover Clusterrolle, sowie der Anbindung an ein iSCSI Storage durchgefuehrt. Anschliessend werden die beiden Hyper-V Server in einen bereits installierten VMM 2016 Server eingebunden und administrative Aufgaben zur Clusterverwaltung durchgefuehrt und die Basiskonfiguration eines VMM-Server praktiziert. Anschliessend werden taegliche Administrationsaufgaben mit VMM 2016 gezeigt, virtuelle Maschinen verwaltet und mit Hilfe von Templates neue virtuelle Maschinen installiert und das Fabric- und Netzwerkmanagement mit VMM durchgefuehrt.

Anmeldung hier: (https://www.itvnext.de/de/)

Gruss Marc

Speaker bei dem DBUS Anwenderdialog Treffen in Koeln zum Thema Neuerungen in Windows Server 2016

Thursday, January 7th, 2016

Hallo Leutz,

im Rahmen des DBUS (Deutschsprachige Bull User Society) Anwenderdialog Treffen vom 25-26.01.2016 in Koeln darf ich am 26.01.2016 einen Vortrag zu den Neuerungen in Windows Server 2016 halten.

Weitere Informationen findet Ihr hier: http://www.dbus.org

Gruss Marc

Exchange Server 2016 Neuerungen – Workshop bei der Fa. Netz-Weise in Hannover

Saturday, December 5th, 2015

Hallo Leutz,

im Rahmen der “IT Jogging Veranstaltungen” der Fa. Netz-Weise (http://www.netz-weise.de) darf ich am 02.02.2016 in der Zeit von 18:30 – 21:00 Uhr einen Workshop zum Thema “Exchange Server 2016 Neuerungen” halten.

Abstrakt:
In diesem Vortrag werden die wichtigsten Aenderungen in Exchange Server 2016 theoretisch und praktisch vorgefuehrt, sowie die Integration und Migration mit aelteren Exchange Versionen erlaeutert.

Agenda:
– Was ist neu in Exchange Server 2016
– Integration in bestehende Exchange Umgebungen
– Integration mit Outlook
– Migration von aelteren Exchange Versionen auf Exchange Server 2016

Anmeldung hier: (http://www.netz-weise.de)
Die Praesentation kann hier herunter geladen werden: (http://www.it-training-grote.de/download/Exchange-2016.pdf)

Gruss Marc

Windows 10 Mobile Emulator 10.0.10586.0

Thursday, November 12th, 2015

Hallo Leutz,

ein aktueller Windows 10 Mobile Emulator steht zum Download zur Verfuegung und ersetzt/erweitert den “alten” Windows Phone 8.1 Emulator und ist auch ohne SDK lauffaehig:
http://download.microsoft.com/download/6/D/6/6D6F6EB0-DB13-4590-9F0C-69A04127D1BC/emulator/EmulatorSetup.exe

Die Installation und Konfiguration wird in diesem Bilderbuch gezeigt:
http://www.it-training-grote.de/download/W10PhoneEmulator.pdf

Gruss Marc

Windows Server 2012 R2 DirectAccess – RemoteAccessServerDiscovery schlaegt fehl

Monday, October 12th, 2015

Hallo Leutz,

bei einem Kunden implementiere ich zurzeit einen zweiten DirectAccess Server mit Windows Server 2012 R2. Die Installation und Konfiguration war erfolgreich. Nach einigen Tagen hatten wir jedoch in der RemoteAccess-Konsole einen Blinker Effekt, dass die Meldung kam, dass Daten nicht vom angegebenen Domaenen Controller abgerufen werden koennen und der Zugriff auf Gruppenrichtlinienobjekte fuer DirectAccess verweigert werden. Die DirectAccess Client-Funktionalitaet war jedoch nicht beeintraechtigt.

Nach zahlreichen Fehleranalysen bzgl. GPO Berechtigungen, AD Kommunikationsproblemen, Analyse von ETL-Traces und Microsoft Message Analyzer Mittschnitten, habe ich herausgefunden, dass der installierte Operations Manager Agent diese “Fehler” produziert.

Der SCOM Action Account laeuft im Local System Kontext und dieser Account hat keine Berechtigungen, die DirectAccess Server Gruppenrichtlinienobjekte abzufragen (zu lesen). Nachdem der Kunde den Action Account auf einen Service Account mit Leseberechtigungen auf die GPO geaendert hat, verschwand die Meldung auf dem DirectAccess Server.

Diese und weitere Informationen stehen in diesem Bilderbuch: http://www.it-training-grote.de/download/DA-RemoteAccessServerDiscovery-OpsMgr.pdf

Gruss Marc

Beitrag zum Sonderheft des IT Administrator (www.it-administrator.de) – “Ueberwachung von Windows Server 2012 R2 Umgebungen mit SCOM 2012 R2”

Thursday, October 1st, 2015

Hallo Leutz,

fuer die Oktober 2015 Ausgabe der Print Ausgabe des IT Administrator habe ich einen Artikel zum Thema “Ueberwachung von Windows Server 2012 R2 Umgebungen mit SCOM 2012 R2” in dem IT Administrator Sonderheft geschrieben.
Weitere Informationen findet man hier: http://www.it-administrator.de

Gruss Marc

Artikel fuer die Printausgabe des IT Administrator (www.it-administrator.de) – Verbesserte Datensicherheit in Windows-Umgebungen mit PKI

Thursday, October 1st, 2015

Hallo Leutz,

fuer die Oktober 2015 Ausgabe der Print Ausgabe des IT Administrator habe ich einen Artikel zum Thema Verbesserte Datensicherheit in Windows-Umgebungen mit PKI geschrieben.
Weitere Informationen findet man hier: http://www.it-administrator.de

Gruss Marc

Exchange 2010 – 2013 Migration – Exchange 2013 Benutzer koennen keine FreeBusy Informationen anderer Benutzer abfragen

Thursday, September 24th, 2015

Hallo Leutz,

ich bin gerade bei einem Kunden, welcher in der Migrationsphase von Exchange 2010 auf 2013 steckt. Man hat festgestellt, dass einige migrierte Benutzer auf Exchange Server 2013 nicht auf FreeBusy Informationen von anderen Benutzern zugreifen koennen (Weder ueber OWA noch ueber Outlook). Wenn das Postfach der Benutzer wieder auf Exchange 2010 verschoben wird, funktionieren die FreeBusy Zugriffe wieder. Also kann ein Outlook Client Problem ausgeschlossen werden (trotzdem testeten wir Autodisocver, EWS, OOF, OAB, CALcheck, TestExchangeConnectivity).
Spannend war hier, dass der Zugriff auf OOF funktioniert, sprich Proxy-Einstellungen konnten nicht dir Ursache fuer das nicht funktionierende FreebBusy sein.
Wir vermuteten also ein Active Directory Problem, kopierten die betroffenen Benutzer und erstellten fuer diese ein neues Postfach. Gleiches Verhalten. Dann fiel uns auf, dass die User Mitglieder in hunderten von active-Directory Gruppen waren und der Kunde schon mal ein Problem mit der Kerberos MaxTokenSize hatte.
Die Kombination der MaxTokenSize und der maximalen HTTP EWS Request Laenge fuehrte hier dazu, dass die Benutzer keine Berechtigungen zur Abfrage von FreeBusy-Informationen hatten. Abhilfe schafft die Vergroesserung der MaxTokenSize und Aenderung der MaxReceivedMessageSize und MaxBufferSize auf den 2013 CAS Servern in der Registry und Web.Config:
Zum KB Artikel

Gruss Marc

Speaker auf der cim (community in motion) 2015 in Lingen

Friday, August 28th, 2015

Hallo Leutz,

Ich darf zum zweiten Mal auf der neuen cim (community in motion) 2015 in Lingen am 19.09.2015 einen Vortrag halten und somit zum elften Mal in Folge (ice:Lingen inkludiert) im schoenen Lingen sein. Danke an das ganze Team. Ich freue mich sehr dabei sein zu duerfen.

Mein Thema dieses Jahr: “Windows Server 2016 Hyper-V Failover Cluster – Einrichtung und Verwaltung”

Weitere Infos findet Ihr hier: http://www.cim-lingen.de
Die Praesentation kann hier heruntergeladen werden: http://www.it-training-grote.de/download/WS2016-Hyper-V-MarcGrote.pdf

Gruss Marc